Animation

  • Warum eine Animation?

    Wenn eine Visualisierung dabei geholfen hat Klarheit in eine komplexe Situation zu bringen, möchte man das Bild oft auch mit Menschen teilen, die nicht bei der Entstehung des Bildes involviert waren. Eine Animation ist ideal, um andere Schritt für Schritt durch ein großes Bild oder durch die Visualisierung einer Strategie oder eines Prozessvorgangs zu führen.

    Anwendungsbereiche

    • Erdklärvideos für komplexe Dienstleistungen oder Produkte.
    • Schritt-für Schritt Erläuterung von Strategiebilder, Leitbilder oder Rich Pictures.
    • Interne Präsentation von einem Projekt oder einer Abteilung, von Stakeholdern, Ergebnissen, Schnittstellen und Mehrwerten fürMitarbeiter und das Unternehmen.

    Nutzen

    • Attraktiv, einprägsam und „Social-Media-tauglich“.
    • Selbsterklärend (Komplexe Bilder müssen von jemandem präsentiert, eine Animation ist selbsterklärend.
    • Der gemeinsame Entwicklungsprozess einer Animation mit dem Auftraggeber trägt oft zu einem besseren Verständnis und Klarheit über die zu vermittelnde Botschaft bei.
  • Wie entwickelt man im Team eine Animation?

    Normalerweise entwickle ich mit einer kleinen Gruppe, in einem Tagesworkshop, ein grobes Konzept. Gemeinsam spezifizieren wir die Zielgruppe, definieren die Hauptbotschaft, sammeln und selektieren Schlüsselinformationen und suchen nach geeigneten Bildern und Erzählstrukturen. Als nächstes wird das Skript vom Kunden finalisiert und von mir zu einem Storyboard ausgearbeitet. Die Bilder, die ich für die Animation zeichne werden von einer professionellen Animatorin zum Leben erweckt. Zum Schluss wird das Video mit der Stimme eines passenden Sprechers, mit Soundeffekten und Hintergrundmusik unterlegt. Ich übernehme für das ganze Projekt das Projektmanagement.

  • Wie unterscheiden sich meine Animationen von anderen Anbietern am Markt?

    Bei meinen Aufträgen steht die einprägsame Vermittlung von komplexen Informationen und Zusammenhängen im Vordergrund. Bei bekannten Anbietern wie Simpleshow wird oft auf standard Erzählstrukturen zurückgegriffen. Ich entwickle mit dem Kunde gemeinsam eine individuelle Lösung. So ersteht ein Ergebnis, das sich sowohl vom Zeichenstil als von der Geschichte aus der Masse an Erzklärvideos abhebt. Trotz individuellem Ansatz ist der Prozess schlank, unkompliziert und im Vergleich zu vielen Kommunikationsagenturen kosteneffizient.

Visual Facilitation – Projektbeispiele